Nico Fechtmann beendet internationale KMC-Bundesliga auf Rang 17

Bei herbstlichen Temperaturen fand das vierte internationale Bundesligarennen in Bad Salzdetfurth statt. Als Besonderheit sollte das eingefahrene Ergebnis doppelt gewertet werden. Dies hatte natürlich zur Folge, dass sich viele Kaderfahrer erstmals zum Rennen anmeldeten, um die vordersten Plätze zu ergattern.

Das Starterfeld in der Klasse U19 Lizenz war mit 38 Bikern nicht besonders groß aber exquisit bestückt. Sieger wurde der Däne Anders Bregnhöj Jensen.

Details

Jago Fechtmann bei Deutscher Marathon Meisterschaft

Fechtmann vom Radsport Rhein-Neckar e.V. konnte im August leider die von ihm so geliebte Trans-Schwarzwald nicht beenden. Krankheitsbedingt musste er nach der 2ten Etappe auf Rang 40 liegend aufgeben.

Wieder genesen, aber mit Trainingsrückstand, wollte er sich in St. Ingbert beim Bank1Saar Marathon am 07.09.14 mit der deutschen Elite der Marathonisti vergleichen. Endlich mal wieder ein Sonntag ohne Regen machte richtig Laune auf das Rennen.

Details

Jochen Gruber von der RSG Mannheim/Schwetzingen belegt Platz 3 beim Rothaus Täler-Cup in Urach

Am 07.09.14 startete Jochen Gruber von der RSG Mannheim/Schwetzingen beim Rothaus Täler-Cup in Urach im Schwarzwald.

Trotz gutem Start fiel er am ersten Anstieg auf den 9.Platz zurück. Doch dann gelang es ihm ab der 2. Runde auf der technisch anspruchsvollen und toll angelegten Strecke einen Platz nach dem anderen gutzumachen.

Details

MTB Hessen-Cup Finale in Rodheim-Bieber

Cup Sieg für Gentiana Dobruna

Sven Schmid in der Gesamtwertung Platz 11

Am Sonntag den 31.08. fand das letzte Rennen des MTB Hessen-Cup in Rodheim-Bieber statt. Die beiden Bargener Sven Schmid und Gentiana Dobruna konnten nach der Sommerpause wieder ihr Können unter Beweis stellen.

Als Technikmodul war in den Klassen ab U 13 ein Sprint zu fahren. Gentiana Dobruna konnte sich hier klar gegen ihre – leider einzige – Mitbewerberin durchsetzen. Sven Schmid (U 17/ Lizenz) belegte nach 4 Durchläufen einen tollen 6. Platz.

Details

Start-Zielsieg beim Finale des Bergamont MTB-Hessencup

Bei herbstlichen Temperaturen fand das fünfte und somit letzte Rennen der hessischen Cross-Countryserie in Rodheim-Bieber statt. Während es im Rhein-Neckar-Kreis wie aus Eimern regnete, war es im Biebertal bei Gießen total trocken.

In der Klasse U19Lizenz konnte sich Nico Fechtmann vom Procraft Racing-Team bereits am Start in die Führungsgruppe bringen. Es sollten 7 Runden a 4km durchgestanden werden. Bereits in der 2ten Runde setzte sich der Fahrer vom Radsport Rhein-Neckar e.V. vom Tagesfavoriten ab. Während der darauf folgenden Runden konnte Fechtmann seinen Vorsprung problemlos halten.

Details

Nico Fechtmann gewinnt Sigma Bike Marathon in Neustadt

Am 10.8.14 fand in Neustadt an der Weinstraße die 12. Auflage des Sigma Bike Marathons statt, der schon zu dem schönsten Deutschlands gewählt wurde. Während bei den meisten Marathonveranstaltungen der Asphalt- und Waldwegteil recht hoch ist und die Trails eher leicht sind, wird in Neustadt gefahren, was das Bikerherz begehrt: flowige Trails, technische Auf- und Abfahrten, sowie knifflige Spitzkehren. Auch dieses Jahr wurden wieder 3 Strecken zur Auswahl geboten.

Die Kurzstrecke mit 31km und 850hm, die Mitteldistanz mit 56km und 1450hm sowie die Langstrecke mit 103km und 2800hm. Über 800 Teilnehmer gingen an den Start.

Details

Marathonmann

Nach seinem Erfolg beim Calmbacher Marathon, stand eine Woche später auch für Jago Fechtmann (Radsport Rhein-Neckar/Team Fine-Bike-Parts.de) der Marathon in Wiesbaden an.

Mitten in den Klausuren wollte er hier an seine gute Leistung der Woche zuvor anknüpfen und auf der Mittelsdistanz über 49 km um das Podest mitfahren. Gleich zu Beginn wurde von der Konkurrenz ein hohes Tempo angeschlagen, welches Fechtmann und rund 10 weitere Biker mitgehen konnte.

Details

Banspachbesetzung

Am Sonntag, 27. Juli , fand in Ellmendingen der dritte Sparkassen-Mountainbike-Marathon statt.

Zur Auswahl standen Kurz-(1 Runde), Mittel- (2 Runden) und Langstrecke (3 Runden). Für eine Runde mussten 23 km und 580 Höhenmeter gefahren werden., bestehend aus Wald- und Forstwegen, sowie Singletrails und Asphaltabschnitten.

Details