Am 15.10. startete „Hanni“ beim Regionalturnier Nord des ADAC.

Sie musste einen ca. 200 m langen technischen Parcours mit einem Spurbrett, S-Kurve, zwei einhändigen Kreiseln, einem Spurwechsel und einem Slalom hinter sich bringen

Für das Nachwuchstalent der Kraichgaubiker, welches schon im LBS Cup zeigen konnte, dass sie über hervorragende technische Stärken verfügt  war dies eine Prüfung, die sie mit dem 2. Platz beenden konnte.

Damit qualifizierte sie sich für die Endausscheidung am 22.10.2017.

 

Am Start standen 30 Mädchen aus den beiden Regionalturnieren für gesamt Nordbaden.

„Hanni“ konnte ihre Leistung vom vergangenen Wochenende noch verbessern und fuhr eine fehlerfreie Runde mit dem schnellsten Slalom.

So konnte sie sich die nordbadische Meisterschaft sichern.

 

Wir gratulieren!!

Über den Autor