Dieses Jahr stellte das Rennen um den ” Preis der Stadt Ladenburg ”  am 11. August eine beachtliche Herausforderung dar – sowohl für die Teilnehmer als auch für die Helfer des RSC Ladenburg.

Der Grund dafür war das Wetter, das wohl noch nie bei unserem Rennen so schlecht war. Es war mit ca. 15 Grad recht kalt und, nachdem der Aufbau fast abgeschlossen war, setzte Regen ein, der bis zu Ende anhielt.
Aber grosses Kompliment an die Rennfahrer, die den schwierigen Bedingungen trotzten!

Überglücklich das kaum Stürze vorkamen hoffen wir das im kommenden Jahr wieder ein schönerer Rennablauf zustande kommt.

Leider konnten wir das ” fette Reifen ” Event für die Kinder wegen der miserablen Wetterbedingungen nicht durchführen.

Über den Autor